Absage der Hooksieler Renntage 2020

Aufgrund des bundesweiten Veranstaltungsverbots bis zum 31. August 2020 müssen die Hooksieler Renntage 2020 schweren Herzens abgesagt werden. Die Absage der drei Veranstaltungen und die noch nie dagewesene Gesamtsituation stimmt die Vereinsverantwortlichen sehr traurig. Der Schutz der Gesundheit aller Gäste stehe für den Hooksieler Rennverein im Vordergrund, teilte der Vorsitzende Immo Müller am Donnerstag mit. Da die Renntage regelmäßig von einigen Tausend Zuschauern besucht werden, insbesondere auch von vielen Gästen aus anderen Bundesländern,  ist dies auch die logische Unterstützung der bundesweiten Entscheidung zu Großveranstaltungen.

Der gesamte Verein hat gemeinsam mit etlichen Beteiligten und regionalen Partnern bereits seit Wochen auf die Hooksieler Renntage 2020 hingearbeitet. Timo Zippermayr (2. Vorsitzender) betont, dass ab sofort der Fokus auf das Jubiläumsjahr 2021 gerichtet wird. Im kommenden Jahr feiert der Hooksieler Rennverein e.V. sein 40-jähriges Bestehen. Optimistisch hofft der Verein alle Reiter, Pferde, die Sponsoren und Besucher aus ganz Deutschland im kommenden Jahr in voller Gesundheit wieder auf der Rennbahn begrüßen zu dürfen.

SHARE THIS